Mon, 25.09.2017 11:31

Hinweis und Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

(1) Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.
(2) Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Besteller, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt.

§2 Vertragsabschluss

(1) Die Angaben zu Leistungen, insbesondere zu Waren und Preisen der Print Prince GbR, sowie auf allen Werbeträgern, sind unverbindlich.
(2) Die Bestellung ist ein Angebot des Bestellers an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages. Bei Aufgabe einer Bestellung bei Print Prince erhält der Besteller eine Bestellbestätigung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt durch die Vertragsannahme durch die Print Prince GbR zustande. Dies geschieht durch Auslieferung der bestellten Ware.

§3 Überlassene Unterlagen

(1) An allen in Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen, wie z. B. Kalkulationen, Zeichnungen etc., behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dazu dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Soweit wir das Angebot des Bestellers nicht innerhalb der Frist von § 2 annehmen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden.

§4 Preise und Zahlung

(1) Alle Preise verstehen sich in Euro und enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer. Zusätzlich ist Porto/ Versand vom Kunden zu tragen.
(2) Die Zahlung ist per Vorkasse, PayPal und Nachnahme möglich.
(3) Der Kaufpreis ist sofort und in vollem Umfang fällig.
(4) Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, hat er den entstandenen Schaden an die Print Prince GbR zu erstatten.
(5) Soweit die vom Kunden gewählte Zahlungsweise trotz vertragsgemäßer Durchführung seitens der Print Prince GbR nicht durchführbar ist, insbesondere weil eine Abbuchung vom Konto des Kunden mangels Deckung dessen Kontos oder wegen Angabe falscher Daten nicht möglich ist, so ist der Kunde dazu verpflichtet, Print Prince GbR oder mit der Abwicklung beauftragte Dritte für die angefallenen Kosten zu entschädigen.
(6) Print Prince GbR ist dazu berechtigt, sich zur Abwicklung der Zahlung der Dienste Dritter zunutze zu machen, sofern diese vertrauenswürdig sind.
Bei Zahlungsverzug des Kunden darf Print Prince GbR seine Forderungen an ein Inkassobüro abtreten und die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten an diesen Dritten übertragen.
Im Falle der Einschaltung Dritter zur Abwicklung der Zahlung, gilt diese erst als geleistet, wenn der dem Vertrag entsprechende Betrag dem Dritten zur Verfügung gestellt wurde und dieser uneingeschränkt darüber verfügen kann.

§5 Versand und Lieferbedingungen

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Abwicklung der Zahlung Eigentum der Print Prince GbR.
(3) Die Lieferung erfolgt durch einen von Print Prince frei zu bestimmenden Lieferdienst.
(4) Die Versandkosten sind abhängig vom Gewicht der Ware, und sind vor der Bestellung im Warenkorb ersichtlich.
(5) Die Lieferzeit beträgt in der Regel 2-10 Werktage abhängig vom gewählten Produkt (nach Eingang der Zahlung). Eine maximale Lieferfrist von 14 Tagen behalten wir uns jedoch vor.
(6) Sollte die gewünschte Ware aufgrund der von der Print Prince GbR unverschuldeten Lieferengpässe nicht verfügbar sein, so behalten wir uns eine Nichtlieferung vor. Tritt dieser Fall ein, so wird der Kunde unverzüglich informiert, und der Kaufpreis zurückerstattet.
(7) Eine vereinbarte Liefer- bzw. Leistungszeit (Liefer-/ Leistungstermine oder Liefer-/Leistungsfristen) ist als annähernd zu betrachten und gilt nur bei rechtzeitiger Klarstellung aller Einzelheiten des Auftrages und rechtzeitiger Erfüllung aller Verpflichtungen des Bestellers (insbesondere nur bei rechtzeitigem Eingang vereinbarter Anzahlungen und rechtzeitiger Übermittlung der Druckdateien).

§6 Widerrufs- bzw. Rückgaberecht

(1) Der Kunde beim hat beim Internetkauf ein generelles und gesetzlich vorgeschriebenes Widerrufsrecht gegen die Bestellung bzw. Rückgaberecht der Waren von einem Monat. Er ist an seine Bestellung nicht mehr gebunden, wenn er innerhalb einer Frist von einem Monat nach dem Erhalt der bestellten Ware widerruft. Der Widerspruch bedarf keiner Begründung und muss schriftlich, d.h. als Brief, Fax oder E-Mail erfolgen. Die Frist beginnt mit dem Empfang der Waren. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung bzw. Rücksendung der gelieferten Artikel.
Hiervon ausgenommen sind Produkte, die auf Wunsch des Kunden individuell erstellt / bedruckt worden sind. Gem. § 312d Abs. 4 Ziffer 1 BGB. In diesem Fall ist der Widerruf nur bis zum Zeitpunkt des Produktionsbeginns möglich.
(2) Rücksendungen von jeglichen Waren unter einem Bestellwert von 40,00€ sind vom Kunden selbst zu tragen. Dies gilt nicht bei begründeten Reklamationen, wie z.B. beschädigte Ware oder Produktmängel. In diesem Fall werden die anfallenden Rücksendekosten selbstverständlich von uns übernommen. Unfreie Pakete werden grundsätzlich nicht angenommen. Vor der Rücksendung ist unser Kundenservice (reklamation@printprince.de) zu kontaktieren.
(3) Bei Rücksendungen von Waren mit einem Warenwert von über 40,00€ werden Ihnen die Rücksendekosten durch die Print Prince GbR erstattet. Zu beachten ist, dass wir hierbei von dem alleinigen Wert der zurück geschickten Ware ausgehen und nicht vom Gesamtbestellwert.
(4) Die Rücksendung der Ware hat an die oben stehende Adresse zu erfolgen.
(5) Vom Widerrufs- bzw. Rückgaberecht ausgeschlossen sind gemäß § 312 d BGB Lieferungen von Waren, welche eigens für den Kunden hergestellt werden müssen oder auf dessen persönliche Wünsche angefertigt wurden. Dies ist z.B. der Fall bei Produkten mit durch den Kunden ausgesuchten Motiven oder Texten. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.
(6) Liegt ein gewährleistungspflichtiger Mangel vor, so ist der Kunde gesetzlich dazu berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten, Nacherfüllung zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern.
(7) Handelt es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, so setzen seine Ansprüche aus der Gewährleistung voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nachgekommen ist.
(8) Nach einer Dauer von 2 Jahren läuft die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware ab.
(9) Aufträge, welche eine Auftragshöhe von 150,00€ überschreiten, werden grundsätzlich und ausnahmslos nur bei Vorkasse Zahlung (Vorkasse, Paypal) bearbeitet.

§7 Urheberrecht

(1) Wirkt der Kunde durch ein eigenes Design oder sonstige Einflüsse auf die Gestaltung des Produkts, so versichert er mit der Bestellung, dass durch das Motiv keine Urheberrechte Dritter verletzt werden. Alle Urheber-persönlichkeits- oder Namesrechtsverletzungen gehen zu Lasten des Kunden.
(2) Der Kunde hat Print Prince GbR auf Anforderung von allen Forderungen und Ansprüchen freizustellen, die aufgrund einer Verletzung der genannten Rechte Dritter geltend gemacht werden. Außerdem hat er alle aus diesen Forderungen entstehenden Kosten zu tragen.

§8 Abweichungen des Produkts

(1) Print Prince GbR behält sich Abweichungen gegenüber Beschreibungen und Angaben hinsichtlich Farbe, Gewicht, Abmessung, Stoffbeschaffenheit und ähnlicher Merkmale ausdrücklich vor, solange diese Abweichungen für den Besteller zumutbar sind.

§9 Datenschutz

(1) Print Prince GbR ist dazu berechtigt, jegliche Bestellungsrelevanten Daten, die in Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen stehen, unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetztes elektronisch zu speichern.

§10 Salvatorische Klausel

(1) Sollte eine der Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Print Prince GbR unwirksam sein, so bleiben sämtliche übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. Die unwirksame Bestimmung wird durch die entsprechende gesetzliche Regelung ersetz.